Inhalt

Der Halbtageskurs „WAS IST BUDDHISMUS? Eine Einführung“ besteht aus drei Sitzungen von einer Stunde, mit jeweils 30 Minuten Pause. Jede Sitzung beinhaltet zwei angeleiteten Meditationen, einem Vortrag zum Thema und natürlich Raum für Fragen. Es sind keine Voraussetzungen notwendig.
Es gibt die Möglichkeit auf Meditationskissen oder auf Stühlen zu sitzen.

Thema:

Es besteht in der heutigen Zeit ein großes Interesse an Buddhismus und buddhistischer Meditation – doch was genau ist Buddhismus? Wer ist Buddha? Und um was geht es in seiner Lehre? Obwohl der Buddhismus vor ca. 2500 Jahren im Osten erschienen ist, ist die von Buddha gelehrte Praxis zeitlos und universell anwendbar. Viele Menschen entdecken heutzutage, dass im Buddhismus Antworten auf Fragen und Lösungen zu Problemen gegeben werden, die man nirgendwo sonst findet.

Jeder ist willkommen.

Lehrer

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Köln  und des Kadampa Meditationszentrums in Essen.  Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.