Inhalt

Die Veranstaltung „Meditieren für den Weltfrieden“ besteht aus zwei angeleiteten Meditationen, einem Vortrag zum Thema und natürlich Raum für Fragen – während der Veranstaltung und bei Bedarf ausführlich im Anschluss bei heißen Waffeln und einer Tasse Tee/Kaffe (frei). Es sind keine Voraussetzungen notwendig.
Es gibt die Möglichkeit auf Meditationskissen oder auf Stühlen zu sitzen.

Thema:

In diesen unruhigen Zeiten wünschen wir uns alle Frieden in unserem Geist und in der Welt. Wir wollen unbedingt etwas tun, aber was? Mit der gemeinsamen Meditation für den Frieden in der Welt, schaffen wir die Ursachen für inneren Frieden in uns und Glück in der Welt. Erklärung und Praxis vor Ort….

Jeder ist willkommen.

Lehrer

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums Köln  und des Kadampa Meditationszentrums in Essen.  Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.